Besuch einer Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung

Zukunftsfähige Infrastrukturen an Hochschulen

Nachdem wir spätestens bei der letzten konferenz n im Dezember 2016 bereits große Gemeinsamkeiten mit der (grünen) Heinrich-Böll-Stiftung hinsichtlich des Engagements für nachhaltige Hochschulen ausmachen konnten, waren wir gespannt, wie es bei der sozialdemokratischen Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) aussehen würde.

Bei der Konferenz mussten wir dann zwar feststellen, dass ‘Zukunftsfähigkeit’ bei der FES bisher vor allem als politische, finanzielle und soziale Herausforderung verstanden wird. Doch unser Hinweis, dass Infrastrukturen an Hochschulen auch (im ökologischen Sinne) nachhaltig sein müssen, wurde positiv aufgenommen. Wir hoffen auf weiteren Austausch!

Eine Antwort hinterlassen