netzwerk n

Angebote

Wandercoaching

Ein Peer-to-Peer Coaching-Programm, das eure studentischen Initiative, ganz nach euren Bedürfnissen inhaltlich, strategisch und methodisch unterstützt.

Inhalt

Wir bieten studentischen Initiativen ein Coaching über ein Wochenende an. Die Inhalte werden auf eure Bedürfnisse angepasst und können die Auseinandersetzung mit Klimagerechtigkeit an Hochschulen, das Arbeiten an eurer Vision und Strategie und die Reflexion und Umgestaltung von Gruppenstrukturen umfassen. Außerdem können bisherige Projekte und Konzepte überarbeitet sowie neue Projekte initiiert werden und ihr könnt euch besser kennenlernen. Die erfahrenen Coaches kommen dafür ein Wochenende lang zu euch und unterstützen euch bei euren Herausforderungen. 

Verwandte Artikel

  • Wandercoaching als Teambuildingmaßnahme der Students for Climate JusticeWandercoaching als Teambuildingmaßnahme der Students for Climate Justice
    Am zweiten Wochenende des frisch angebrochenen Jahres 2024 haben sich vier erfahrene und drei neu rekrutierte Mitglieder der Students for Climate Justice zu einem gemeinsamen Teambuilding getroffen. Das Wochenende verbrachten wir im Tangermünder Brezelhaus, einer Gruppenunterkunft, in der wir genug Platz hatten unsere Ideen für eine klimagerechte Universität weiterzudenken. Das von Netzwerk n angebotene Wandercoaching ...
  • Selbstfindung und TeambuildingSelbstfindung und Teambuilding
    Das Netzwerk-N-Coaching des Zwischenfunken Kollektivs Wir sind das Zwischenfunken Kollektiv, eine feministisches Bildungs- und Aktionskollektiv aus Kiel und haben im Dezember 2023 an einem Coaching des Netzwerk N teilgenommen. Das Coaching haben wir im Rossenhof, einem Ferienhaus auf dem Land in der Nähe von Flensburg, durchgeführt. Das Haus war die perfekte Location für das Wochenende, da ...

Das Konzept

Das Wandercoaching ist ein Peer-to-Peer Programm, in dem Ihr Euch als studentische Initiative inhaltlich, strategisch und methodisch weiterbilden könnt. Es beinhaltet ein Wochenend-Coaching, welches durch zwei Coaches inhaltlich vorbereitet und moderiert wird. Die zwei Coaches werden mit Euch an Euren Vision, Zielen und Strategien arbeiten. Die Wandercoaches sind engagierte Studierende, die durch ihr Wirken an der eigenen Hochschule viele Erfahrungen sammeln konnten. Sie werden inhaltlich und methodisch durch uns ausgebildet und wandern nun von Hochschulinitiative zu Hochschulinitiative, um diese tatkräftig zu unterstützen.

Das BMBF zeichnete uns 2022 mit dem “Nationalen Preis – Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Kategorie Multiplikator*innen” aus. Damit werden Akteur*innen gewürdigt, die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) bereits hervorragend umsetzen und aktiv in die Gesellschaft tragen.

Besonders überzeugen konnten wir durch unsere verschiedenen “aktivierenden” Bildungsformate, mit denen wir Menschen verschiedener Statusgruppen zusammenbringen und für die Hochschultransformation stärken.

Der Ablauf

Ganz konkret besteht so ein Coaching aus vier Phasen, die sich über mehrere Monate erstrecken:

  1. Mit einem digitalen Vorbereitungsgespräch mit Euren Coaches und einer kleinen Umfrage bereitet Ihr Euch auf das Coaching vor. Optional könnt Ihr auch unseren DIY-Aufwärm-Workshop durchführen und schon mal inhaltlich einsteigen.
  2. Das Herzstück des Programms ist der Wandercoaching-Workshop. Für ein Wochenende kommen zwei Coaches* zu Euch – gemeinsam wird gearbeitet, reflektiert und neue Ideen gesponnen. Das Peer-to-Peer-Format ermöglicht Austausch und Lernen auf Augenhöhe.
  3. Ihr könnt durch Follow-up-Gespräche mit der Projektkoordination und Euren Coaches von unserer bedarfsgerechten Unterstützung profitieren.
  4. Die Gelegenheit zur Vernetzung mit anderen Initiativen erhaltet Ihr auf dem Tag der regionalen Vernetzung innerhalb der konferenz n. Auf unserer digitalen plattform n könnt Ihr in den Austausch mit anderen Gruppen und Multiplikator*innen kommen. Als Gruppe oder Einzelperson könnt Ihr bei uns Mitglied oder Teil des netzwerk n werden. In unseren Arbeitsgemeinschaften habt Ihr die Möglichkeit Euch thematisch weiterzubilden und bundesweit auszutauschen. Oder Ihr lasst Euch einfach direkt selbst zum Wandercoach ausbilden…

An wen richtet sich das Wandercoaching?

Ihr seid eine studentische Initiative, Referat, Hochschulgruppe oder eine Fachschaft – oder wollt eines davon werden? Dann habt Ihr zwei mal im Jahr die Gelegenheit euch bei uns für ein Wandercoaching zu bewerben. Ihr findet euch nicht unter diesen Gruppen wieder – seid beispielsweise eine informelle bundesweite studentische Initiative oder als Green Office/ Nachhaltigkeitsbüro schon statusgruppenübergeifend an der Universität verankert? Dann meldet Euch trotzdem bei uns. In unserem Beratungsangebot finden wir auch für Euch Möglichkeiten der Unterstützung.

Bewerbung

Wandercoaching 2023/24

Die Bewerbungsphase für die Wandercoachings im Wintersemester 2023/24 ist noch einmal verlängert. Dieses Semester ist vielleicht das letzte Mal, dass wir kostenlose Coachings vergeben können, unsere Förderung läuft im März leider aus. Wir lassen das Bewerbungsportal noch so lange offen bis alle vom BMBF finanzierten Coaching Wochenenden vergeben sind. Aktueller Stand: 7 freie Plätze. Wir freuen uns auf Euch!

Wandercoach werden 2023/24

Die Bewerbungsphase für die Ausbildung zum Wandercoach für 2023/24 ist abgeschlossen. Wir arbeiten gerade daran eine Weiterfinanzierung für das Wandercoaching zu finden und hoffen das Programm 2024 weiterführen zu dürfen. Wenn ihr Tipps für Finanzierungswege habt meldet euch bei uns.

Kontakt

Tara Freude (sie/ihr)

Zukunftsfähige Hochschulen