4. Vernetzungstreffen von Nachhaltigkeitsinitiativen in Freiburg

Vor ungefähr einem halben Jahr, im Dezember 2018, fand das vierte Vernetzungstreffen der Freiburger Nachhaltigkeitsinitiativen statt. In einer gemütlichen Runde von Hochschul- und externen Initiativen in und um Freiburg haben wir Ideen der nachhaltigen Hochschulgestaltung gesponnen und den Grundstein für zwei unterschiedliche Projektwochen gelegt, deren Organisation in Folge des Vernetzungstreffens beginnen sollte. Viel Motivation und Inspiration ist aus diesem Abend hervorgegangen, an dem wir uns in entspannter kreativer Atmosphäre ausgetauscht haben und auch während des gemeinsamen Abendessens am mitgebrachten Buffet persönliche Kontakte geknüpft und spannende Gespräche geführt haben.

Nachdem wir uns bei vorherigen Treffen viel über unsere Nachhaltigkeitsziele für Freiburg und die gemeinsamen Handlungsmöglichkeiten in der Stadt ausgetauscht hatten, lag dieses Mal ein klarer Fokus auf der nachhaltigen Gestaltung der Hochschulen. Wie wollen wir die Hochschulen gemeinsam mitgestalten? Welche Kooperationsprojekte existieren bereits und welche neuen wollen wir erschaffen? Bewusst haben wir hierzu Nachhaltigkeitsinitiativen mehrerer Hochschulen in Freiburg eingeladen, um Ideen und Projekte für eine inter-universitäre Kooperation zu entwickeln: die Hochschultage für Nachhaltigkeit und die Week of Links.

Hochschultage für Nachhaltigkeit

Das erste Projekt, für das wir Visionen entwickelten, waren die Hochschultage für Nachhaltigkeit 2019. Bereits zwei Jahre zuvor war dieses Projektformat aus dem Vernetzungstreffen hervorgegangen und wurde auch 2018 wieder als Kooperation verschiedener Initiativen durchgeführt. Nun war es Zeit, aus den anwesenden und weiteren interessierten Initiativen ein neues Organisationsteam zu formen, Themen und Ideen zu finden und schließlich in die Vorbereitung der Nachhaltigkeits- woche im Sommersemester 2019 zu starten.

Mit einer Traumreise starteten wir kreativ und motiviert in die anstehende Organisation. Wir tauschten uns über unsere Ideen und Vorstellungen aus und sammelten schließlich in Kleingruppen schon konkrete Themen- und Formatvorschläge. Diese waren der Startschuss für die Arbeit des neuen Orga-Teams, das sich ab dem neuen Jahr regelmäßig getroffen hat und noch immer intensiv in den Vorbereitungen für die Hochschultage für Nachhaltigkeit 2019 steckt, die vom 1. bis 6. Juli unter dem Motto der nachhaltigen Stadtentwicklung stattfinden werden.

Week of Links

Das zweite Projekt, dem wir uns beim Vernetzungstreffen widmeten, war die Week of Links, eine Reihe von Nachhaltigkeitsveranstaltungen für Erstsemestler*innen. In Tübingen existiert dieses Format bereits und führt so erfolgreich zu Anfang jedes Semesters neue interessierte Studierende in (alternative) Themen- und Engagementfelder der Nachhaltigkeit an der Hochschule ein. Mit Inspiration von dem Tübinger Projekt und konkretem Input der Organisator*innen wurden Ideen für eine ähnliche Umsetzung in Freiburg gesammelt und ein spannender Austausch angeregt, aus dem unter anderem ein erster Strukturentwurf mit möglichen Themenschwerpunkten und Formatvorschlägen hervorgegangen ist.

Wer war dabei?

  • Verschiedene Initiativen der Freiburger Hochschulen: Weitblick Freiburg e.V., Nachhaltigkeitsbüro Uni Freiburg, campusgrün, EcoaLAS, Ökoreferat der Pädagogischen Hochschule, AK Nachhaltigkeit der Evangelischen Hochschule, Studierende der Katholischen Hochschule, Sozial-ökologische Hochschulgruppe der Musikhochschule
  • Außeruniversitäre Akteur*innen: KauFRausch, Wandelwerk Umweltpsychologie, QRMsulting, Netzwerk n
  • Andere Hochschulen: Week of Links Tübingen, Green Office Konstanz

Organisiert wurde das Vernetzungstreffen vom Nachhaltigkeitsbüro Uni Freiburg, das als Studierendeninitiative selbst aus einem der Vernetzungstreffen hervorgegangen ist und es nun als eine seiner Aufgaben sieht, die Vernetzungstreffen aufrechtzuerhalten und möglichst die Rolle einer Koordinationsplattform verschiedener Initiativen, aber auch universitärer Akteur*innen zu übernehmen.

Und nun?

Da seit Dezember schon wieder viel Zeit vergangen ist, steht nun bald wieder das nächste Treffen an. Sowohl für die Vernetzung Freiburger Initiativen als auch Baden-Württemberg-weit laufen bereits die Vorbereitungen. Mit unserer Erfahrung, wie viel Energie und Motivation bei der Vernetzung unterschiedlicher Menschen mit ähnlichen Zielen entstehen kann, möchten wir nun struktureiert an die Frage herangehen, wie wir bei konkreten Projekten, wie beispielsweise der Organisation von Nachhaltigkeitstagen, noch besser zusammenarbeiten, voneinander lernen und so unsere Tragweite vergrößern können, um gemeinsam die Freiburger und Baden-Württemberger Hochschullandschaft nachhaltig zu verändern.

Eine Antwort hinterlassen