Der netzwerk n e.V. braucht Unterstützung für das ab Januar vom BMBF geförderte Projekt 

Wir suchen ab Januar 2019 zwei Mitarbeitende (je 20-25h/Woche) für das ProjektZukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.“

Werde Teil des Projekts „Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.” und bringe Dich aktiv in die Transformation der Hochschulen ein!
Wir schreiben zwei Stellen – befristet innerhalb der Projektlaufzeit von zwei Jahren – aus: Einmal mit dem Hauptfokus auf die Koordination des Wandercoaching-Programms und andererseits für die Bereiche Regionalisierung und Veranstaltungsmanagement. Und dafür suchen wir Dich!

Allgemeines zum Verein und zum Projekt

Der netzwerk n e.V. ist ein Zusammenschluss von studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen inDeutschland und bündelt vielfältige Erfahrungen in der Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen zu mehr Nachhaltigkeit in Lehre, Forschung, Betrieb und Governance an Hochschulen sowie Transfer in die Gesellschaft. Weitere Informationen über uns findest Du hier.

Ziel des Projekts Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.“  ist das Empowerment und die strategische Weiterentwicklung von lokalen studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen, um diesen auch lokal mehr Schlagkraft für den Transformationsprozess an Hochschulen zu verleihen. Durch vielfältige Formate wie das Wandercoaching, die konferenz ndas Debattenformat perspektive n, Weiterbildungsseminare und unsere interaktive Online-Plattform unterstützen wir Studierendeninitiativen umfassend in ihrer Arbeit und vernetzen diese regional und überregional.

Zum 01.01.2019 suchen wir begeisterte Menschen, die unser Projektteam unterstützen und bereichern. Die genaue Stellenbeschreibungen inkl. Anforderungen findest Du auf der rechten Seite zum Download.

Zum Bewerbungsablauf 

  • die beiden Stellen sollen zum 01.01.2019 (rückwirkend) besetzt werden (in Ausnahmefällen ist ein Start zum 15.01.2019 möglich); beide sind befristet innerhalb der Projektlaufzeit
  • Wochenarbeitsstunden: 20-25h
  • es erfolgt eine Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund 9-13 je nach Studienabschluss
  • Arbeitsort ist Berlin (Nähe U- und S-Bahn Hermannstraße)
  • sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis einschließlich 03.01.2019 an vorstand@netzwerk-n.org 
  • bitte reiche uns Deine Bewerbung in folgendem Format ein: Tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten, ohne Foto) und Motivationsschreiben (1 Seite) in einem pdf-Dokument (max. 4 MB); Referenzen fordern wir nach Bedarf an (Du erhältst eine kurze Eingangsbestätigung von uns)
  • wir melden uns am 07.01.2019, ob Du zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst
  • die Bewerbungsgespräche finden am 10. und 11.01.2019 in Berlin statt; halte Dir diese Tage daher bitte frei!
    • Ein Bewerbungsgespräch per Videochat ist nicht möglich. Falls Du aus einer anderen Stadt anreist, erstatten wir Dir nach Rücksprache Deine Fahrkosten zum Gespräch (max. BC 50 Preis).

Es wird darum gebeten, in der Bewerbung Angaben zur sozialen Lage zu machen. Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen* besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Transformative Grüße,

Dein netzwerk n-Vorstand

Eine Antwort hinterlassen