Politik

Pressefoto: (r-l) Florian Frank, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Jakob Schweizer, Max-Planck-Institut Magdeburg, Alexander Bassen, Universität Hamburg, Jana Holz, netzwerk n e.V., Barbara Conradt, Ludwig-Maximilians-Universität, Elisabeth Ewen, Fraunhofer Gesellschaft, Markus Voigt, Ludwig-Maximilians-Universität, Brigitte Göbbels-Dreyling, Hochschulrektorenkonferenz, Peter Burauel, Forschungszentrum Jülich GmbH; Freiheit verpflichtet?! 4. Symposium 'Nachhaltigkeit in der Wissenschaft' (SISI)
4. SISI-Symposium des BMBF
Die Tage des 16. und 17. Juli 2018 standen für das netzwerk n ganz im Zeichen der Vernetzung und des überregionalen Austauschs. Am ersten Tag lud das Netzwerk Nachhaltigkeit und Hochschule Bayern Vertreter_innen aus Politik und der verschiedenen hochschulischen Statusgruppen in das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz nach München ein...
IMAGE 2018-06-20 11:13:44
Ausgezeichnetes Netzwerken!
Bei sommerlich heißen Temperaturen von über 30°C kamen am 29. und 30. Mai ungefähr 70 Vertreter_innen von ausgezeichneten Kommunen, Lernorten und Netzwerken unter dem Label Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zusammen.
SST_4261
SNE Auftaktsymposium Darmstadt
Darmstadt ist sicherlich dem einen oder der anderen als „Wissenschaftsstadt“, als Sitz einer großen Technischen Universität und vieler innovativer Unternehmen bekannt – in Darmstadt gibt es aber auch einiges in Sachen Nachhaltigkeit! Jana konnte als Gast und mit einer Keynote (...)
beiratn1
Konstituierende Sitzung des beirat n im Januar 2018
Ein guter und kritischer Rat schadet nie. Ganz in diesem Sinne haben wir 2017 auf der Mitgliederversammlung des netzwerk n beschlossen, uns einen Beirat an die Seite zu stellen. Dafür haben wir acht Menschen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik angefragt haben, welche uns erfreulicherweise auch gleich alle zugesagt haben. Als Vorstand haben wir Mitte Januar alle Beiratsmitlgieder zur konsituirenden Sitzung nach Berlin eingeladen und uns gemeinsam einen Tag lang kennengelernt, offen diskutiert und gegenseitige Anregungen ausgetauscht.