Der netzwerk n e.V. sucht

für das Projekt Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!

Eine studentische Hilfskraft für Projektassistenz

für 9 Std/Woche ab 01. September 2020

 

Du unterstützt die Projektmitarbeiterinnen von Klasse Klima bei der Planung und Durchführung von Multiplikator*innen-Schulungen, Büroorganisation und Öffentlichkeitsarbeit. Ausführlichere Informationen findest du in der Ausschreibung:

Arbeitsbeginn: der 01.09.2020; Arbeitsende zunächst befristet bis zum 28.02.2021 mit Aussicht auf Verlängerung

Arbeitsort ist Berlin – Tempelhof (Gelände des Berliner Union Film Ateliers am Tempelhofer Feld) im gemeinsamen Co-Working Space Thinkfarm (leider nicht barrierefrei: 1. Stock, kein Aufzug).

Werde Teil des Projekts „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ und entwickle dieses aktiv mit! Sende uns dazu deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf, aber ohne Bild, per E-Mail bis zum 02. August 2020 an laura.troelenberg@netzwerk-n.org. Die Auswahlgespräche finden am 17. August – je nach Absprache digital oder in Person – statt. Halte dir diesen Tag also bitte frei

Du erhältst eine kurze Eingangsbestätigung von uns und wir melden uns bis zum 04.08.2020, ob Du zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Dein netzwerk n-Team bei Klasse Klima


 

Über netzwerk n e.V.

Der netzwerk n e.V. ist ein Zusammenschluss von studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen in Deutschland und bündelt vielfältige Erfahrungen in der Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen zu mehr Nachhaltigkeit in Lehre, Forschung, Betrieb und Governance an Hochschulen sowie Transfer in die Gesellschaft. Ziel ist das Empowerment und die strategische Weiterentwicklung von lokalen studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen, um diesen auch lokal mehr Schlagkraft für den Transformationsprozess an Hochschulen zu verleihen.

Weitere Informationen über das netzwerk n findest Du unter: netzwerk-n.org.

Über Klasse Klima

Ziel von „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“, einem Kooperationsprojekt zwischen der BUNDjugend und dem netzwerk n ist die Stärkung der Handlungsfähigkeit junger Menschen, sodass diese einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Die durch uns geschulten Multiplikator*innen gehen dafür an Schulen und vermitteln Schüler*innen Handlungswissen zum Thema Klimaschutz in den Bereichen, auf die es ankommt. Dieses Engagement soll ihnen im Rahmen des Service Learning später auch anerkannt werden.