Der netzwerk n e.V. sucht
für die Unterstützung von Vereinstätigkeiten sowie
für das Projekt „Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.“

eine*n Mitarbeiter*in zur übergreifenden administrativen Projektkoordination

für bis zu 45 Std./ Monat ab voraussichtlich dem 15.06.2020

(zunächst befristet bis 31.12.2020, Verlängerung wird angestrebt)

[Vollständige Ausschreibung per Download-Button weiter unten.]

Der netzwerk n e.V. ist ein Zusammenschluss von studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen in Deutschland und bündelt vielfältige Erfahrungen in der Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen zu mehr Nachhaltigkeit in Lehre, Forschung, Betrieb und Governance an Hochschulen sowie Transfer in die Gesellschaft.

Zum 15.06.2020 suchen wir eine Person, die unseren Verein im projektübergreifenden administrativen Bereich unterstützen möchte. In einem Zweierteam trägst Du die gemeinsame Verantwortung für die täglichen administrativen Geschäfte in enger Abstimmung mit dem Vereinsvorstand sowie den Mitarbeitenden unserer verschiedenen Projekte. Neben der projektübergreifenden Koordination stellt ein besonderer Schwerpunkt Deiner Arbeit auch die administrative Unterstützung des Projektes „Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.“ dar, dem größten Projekt unseres Vereins.  Ziel des Projektes ist das Empowerment und die strategische Weiterentwicklung von lokalen studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen, um diesen auch lokal mehr Schlagkraft für den Transformationsprozess an Hochschulen zu verleihen.

Werde Teil des netzwerk n und sende dazu Deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis einschließlich 31.05.2020 an lisa.weinhold@netzwerk-n.org. Wir bitten Dich, in Deinem Bewerbungsschreiben auf folgende Aspekte insbesondere einzugehen:

  • Deine Motivation & Qualifikation, Dich für diese Stelle zu bewerben
  • In welchem Arbeitsumfeld fühlst Du Dich wohl?
  • Welche konkreten Fähigkeiten möchtest Du für Dich beim netzwerk n persönlich weiterentwickeln?
  • Deine Gehaltsvorstellung (im netzwerk n orientieren wir uns an den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes bzw. den Tarifverträgen für studentisch Beschäftigte)
  • Wie hast Du von der Stellenausschreibung erfahren?

Bitte reiche uns Deine Bewerbung in folgendem Format ein: Tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten, ohne Foto) und Motivationsschreiben (1 Seite) in einem pdf-Dokument (max. 4 MB). Referenzen fordern wir nach Bedarf an.

Du erhältst eine kurze Eingangsbestätigung von uns und wir melden uns bis zum 05.06.2020, ob Du zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst.

Die Bewerbungsgespräche finden am 8. und 9. Juni 2020 in Berlin oder gegebenenfalls digital statt. Halte Dir diese Tage daher bitte frei. Falls Du aus einer anderen Stadt anreist, erstatten wir Dir nach Rücksprache Deine Fahrkosten zum Gespräch.

Hinweis: Es wird darum gebeten, in der Bewerbung Angaben zur sozialen Lage zu machen. Wir freuen uns über Bewerbungen insbesondere von Menschen mit Migrationsgeschichte und Be_hinderung sowie von FLINT*-Personen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Eine Antwort hinterlassen