Save-the-date zur Anmeldung für die Multischulung 2.0

Virtuell im Einsatz für nachhaltige Hochschulen: der Onlinekurs im NRW-Projekt

Viele Angebote tummeln sich momentan im virtuellen Raum. Nicht nur die Hochschulen stellen in Zeiten von Covid-19 Veranstaltungen auf digitale Formate um. Auch wir nehmen uns der Herausforderung an und bieten unsere Schulungsreihe dieses Sommersemester als Online-Kurs an.

Alle Studierenden aus NRW sind herzlich dazu eingeladen, daran teilzunehmen und sich als Multiplikator_in für nachhaltige Hochschulen weiterzubilden. Wenn ihr euch an einer Hochschule in Nordrhein-Westfalen engagiert, euch genau jetzt für eine nachhaltige Transformation einsetzen wollt oder euch das Thema interessiert und ihr andere dafür begeistern wollt, seid ihr hier richtig.

In der Multischulung 2.0 verbinden wir interaktive Online-Lerneinheiten mit Webinaren für den persönlichen Austausch. Unsere Referent_innen und Mitgestalter_innen sind in verschiedensten Hochschulbereichen aktiv und werden euch über 8 Wochen vom 11. Mai – 12. Juli 2020 virtuell begleiten.

Ab dem 30. April wird die Anmeldung für den Online-Kurs freigeschaltet.

Es erwartet euch ein Spektrum an Themen und Methoden: wir reflektieren unser eigenes Engagement, erschließen uns Wissen zum Nachhaltigkeitsdiskurs, lernen das System der Hochschule näher kennen und erarbeiten in einer Zukunftswerkstatt eigene Projekte. Dazu kommen praktische Skills im Projektmanagement und zur Arbeit in Gruppen und Initiativen.

In diesem Durchlauf könnt ihr gemeinsam mit uns auf den Erfahrungen des ersten Jahrgangs aufbauen und – trotz allen Einschränkungen – gleich ins Handeln kommen. Dazu kommt die Vernetzung mit anderen Engagierten aus NRW in einem digitalen Netzwerk.

Wenn ihr vorab Fragen habt oder weitere Informationen möchtet, könnt ihr unter nrw@netzwerk-n.org mit uns Kontakt aufnehmen.

Das Projekt und die Schulung wird durch die Förderung der Stiftung Umwelt und Entwicklung möglich gemacht und in Kooperation mit dem Eine Welt Netz NRW getragen. Weitere Details zum Projekt gibt es in diesen Beiträgen auf dem Blog.

Eine Antwort hinterlassen