Alle Wege führen nach…

München! Vernetzungstreffen SINNsüdost 08.-10.11.2019

Diesen November war es wieder so weit, unser 4. Vernetzungstreffen stand an. Wir, das ist SINNsüdost, das Studentische Initiativennetzwerk für Nachhaltigkeit für die Region südost. Unser Ziel ist es, Umweltreferate und ähnliche Initiativen an Hochschulen in Bayern und Umgebung miteinander zu vernetzen. Dazu organisieren wir jedes Semester ein Vernetzungstreffen an wechselnden Hochschulen, diesmal in den Räumen der Studierendenvertretung an der LMU München.

Am Freitag Abend haben wir zuerst einen Vortrag von Harald Lesch und Christian Holler zur Wissenschaft hinter dem Klimawandel besucht und viel Motivation für das Wochenende mitgenommen. Es besteht ein großes Interesse bei Studierenden an dem Thema und es ist vielen wichtig. Wir Umweltreferate müssen versuchen, diese Einstellung gegenüber den Universitäten zu vertreten und Veränderungen anzustoßen.

Der Samstag war nach einem leckeren Frühstück unser arbeitsreicher Tag. Mit Studierenden von fünf Universitäten haben wir von Freitag bis Sonntag den Projektaustausch und die Weiterentwicklung des Netzwerks diskutiert. Unsere Gruppe auf plattform n werden wir nutzen, um ein gemeinsames Projektarchiv anzulegen und How-To’s zu sammeln. Denn: Je einfacher, desto mehr Veranstaltungen kann jede Person organisieren. Zudem erweitern wir den Kontakt zu anderen Akteur_innen auf bayrischer Ebene. Auch dazu haben wir unser Konzept und unsere Ziele in einem Konzeptpapier konkretisiert. Dank Foodsharing und der Küche der Studierenden Vertretung der TU München gab es danach ein verdientes und reichhaltiges Abendessen.

An unserem letzten Tag haben wir die Neumitgliedergewinnung sowie Ideen für ein gemeinsames hochschulübergreifendes Projekt diskutiert. Damit bleibt für dieses Semester viel zu tun. Wir alle haben aber genossen, Aktive von anderen Universitäten zu treffen und uns auszutauschen. Zusammen können wir an einem Strang ziehen und uns gegenseitig unterstützen.

Eine Antwort hinterlassen