Gut geschwätzt, gut vernetzt

Coaching für regio n Stuttgart– Nachhaltigkeitsinitiativen Raum Stuttgart

 

MitgliederInnen von drei Nachhaltigkeitsinitiativen aus Stuttgart trafen sich am Freitag und Samstag, 28.-29.06.2019, zum Kennenlernen und gemeinsamer Arbeit an den individuellen Schwierigkeiten der Gruppen. Das Treffen fand in Stuttgart Vaihingen im Bürgerforum statt. Zum ersten Mal kamen verschiedene Initiativen aus einer Region gemeinsam für ein regio nCoaching zusammen. Die Idee dazu war entstanden, da sich alle Gruppen einzeln auf ein Wandercoaching beworben hatten. Der Workshop wurde gleich noch mit einem bundeslandweiten Vernetzungstreffen gekoppelt, einer regio n Baden-Württemberg, denn am Sonntag reisten weitere Gruppen u.a. aus Tübingen, Freiburg und Ludwigsburg an.

Beim Coaching haben wir uns erst persönlich auf das Thema “Nachhaltigkeit” und auf unsere Initiativen eingestimmt und anschließend je Gruppe ein Leitbild bzw. Leitsatz entworfen. Am Samstag waren wir miteinander schon sehr vertraut und vernetzt und arbeiteten in der Großgruppe an individuellen Problemen. So konnten alle Schwierigkeiten, aber auch kreative Lösungen einbringen, voneinander lernen und inspiriert werden. Es gab noch einen Austausch und Diskussion über einige Fragen und anstehende gemeinsame Termine, dann konnten wir uns auch schon auf Sonntag freuen.

Zusammen mit den anderen Initiativen aus Baden-Württemberg besprachen wir Themen im Bereich der Hochschulpolitik und zur Organisation von Nachhaltigkeitstagen an der eigenen Universität. Auch das gegenseitige Kennenlernen kam nicht zu kurz und auch hier konnten wieder individuelle Probleme durch die Kreativität und Erfahrungen der anderen angegangen werden. Die schöne Atmosphäre der Alten Kelter in Vaihingen unterstützte uns an diesem recht warmen Tag.

 

Insgesamt war es ein sehr schönes und auch inhaltsreiches Wochenende, das uns allen Spaß gemacht hat! Die Stuttgarter Nachhaltigkeitsinitiativen werden sich weiterhin einmal pro Semester untereinander treffen, zusätzlich soll es bereits im Wintersemester eine weitere regio n für Baden-Württemberggeben.

 

Ein Gastbeitrag von Felix Pander, Crossing Borders Stuttgart

Eine Antwort hinterlassen