© youcoN-Organisationsteam

Nachhaltigkeitskonferenz für die junge Generation

netzwerk n beteiligte sich mit einem Workshop an der youcoN auf Rügen

Vom 29. Mai bis 2. Juni versammelten sich 150 junge Menschen im Alter von 14 bis 27 in Prora auf der Insel Rügen, um im Rahmen der youcoN über eine nachhaltige Zukunft zu reflektieren und diese konkret auszuprobieren und zu erleben. Das Spektrum der Teilnehmenden reichte von Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden, Praktikant*innen, Berufstätigen bis zu Freiwilligendienstleistenden. Einen Programmpunkt der mehr als 40 Workshops, Vorträge und Diskussionen übernahmen Josephin Wagner und Cordelia Möhrer vom netzwerk n – beide mit Wandercoaching-Erfahrung.

In ihrem Workshop schlugen sie von Donnerstag bis Samstag den Bogen vom Denken zum Handeln zum Wandeln für eine nachhaltige Hochschullandschaft, indem sie zuerst mit den ca. 20 Teilnehmenden – fast ausschließlich junge Bachelor-Studierende – gemeinsam deren Vision einer Uni im Jahr 2030 und dann konkrete Projekte in Lehre, Betrieb, Governance und Forschung entwickelten. Für Letzteres ging es darum, wie ein Zyklus für die Realisierung eines Projekts in der Praxis aussehen kann. Methodisch fand einiges Anwendung, was uns aus dem Wandercoaching-Programm gut bekannt ist: z.B. Analyse des Status quo an der Hochschule, Traumreise mit anschließender Visualisierung, Formulierung smarter Ziele und Einordnung in einer Zielpyramide, Projektideenspinnerei mit Nutzung der Wichtig-witzig-Matrix, Stakeholder-Analyse in Kleingruppen, Entwicklung eines Meilensteinplans bzw. eines Steckbriefes, Kooperationsspiel und Rollenspiel zur Präsentation des Workshop-Inhalts.

Der Ausflug nach Rügen hat sich nicht nur wegen der wunderschönen Lage gelohnt. Daneben konnten wir reichlich Gespräche mit und Erfahrungen von Engagierten der jungen Generation mitnehmen, die wir in unsere weiteren Aktivitäten einfließen lassen können.

Beitrag von Michael Flohr und Josephin Wagner

© youcoN-Organisationsteam

Eine Antwort hinterlassen