© Greenpeace Blog

netzwerk n als Erstunterzeichner der Forderungen an den Berliner Senat

Offener Brief für die Unterstützung der Initiative „Fridays for Future“

Zusammen mit anderen Bildungs- & Nachhaltigkeitsakteur_innen haben wir den Forderungsbrief der Studierenden der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin mit als Erstunterzeicher signiert. Dieser geht nun an die Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres:

“Als Bildungsakteur_innen und Studierende mit dem besonderen Schwerpunkt Nachhaltigkeit beobachten wir die Entwicklung, dass sich Schüler_innen als mündige Bürger_innen demokratisch für eine nachhaltige Klima- und Sozialpolitik einsetzen als Gewinn. Die heutige Gesellschaft bzw. Jugend gilt als unpolitisch gebrandmarkt und kann den Forderungen kaum nachkommen, an Entscheidungsprozessen und demokratischen Handlungsmöglichkeiten teilzuhaben. Wir teilen die Vision der Schüler_innen, unseren Kindern eine Welt zu hinterlassen, in
der sie im Sinne der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen (SDGs) ein gutes Leben in Freiheit, in Sicherheit und in einer intakten Natur genießen können.”

Der vollständige Brief mit den konkreten Forderungen kann im Folgenden runtergeladen werden.

Also, wir sehen uns auf der Straße, denn es gibt keinen Planeten B ✊!

Eine Antwort hinterlassen