Zwischenschulung des aktuellen Wandercoaching-Jahrgangs

WaCo 4.0 – Rückblick und Ausblick im verschneiten Hannover

Anfang März 2018 trafen sich die 16 Wandercoaches und das Team des Projekts „Zukunftsfähige Hochschulen gestalten“ im Gleisdreieck in Hannover. Ziel war es, sowohl die 19 Wandercoachings des Wintersemesters zu reflektieren, uns über Tops, Flops und Tipps auszutauschen und die persönliche Lernerfahrung Revue passieren zu lassen, als auch nach vorne zu blicken. Das Sommersemester steht trotz der weiterhin winterlichen Temperaturen bereits kurz bevor und somit erwarten uns auch wieder eine ganze Reihe an neuen Coachings in der gesamten Bundesrepublik.

Ein Fokus der Schulung lag auf der Öffentlichkeitsarbeit: Lisa hat den Wandercoaches unseren neuen Leitfaden für ÖA vorgestellt und anhand einer kreativen Präsentation konnten alle teilhaben. Weiterhin konnten Wissen und Kompetenzen in Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation, Beratungsmethoden für das Follow-Up nach einem Coaching-Wochenende, der Vermittlung von Nachhaltigkeitsgrundlagen und der übersichtlichen und ansprechenden Gestaltung von Plakaten und Materialien ausprobiert und vertieft werden.

Außerdem haben wir bereits 13 Coachings für das Sommersemester festgemacht; so wird in den kommenden Monaten u.a. in Worms, an der FH Potsdam, in Tübingen, Bonn und Eichstätt gecoacht. Besonders freuen wir uns auch über unsere beiden ersten Coachings in Österreich: An den Universitäten Innsbruck und Wien wird je ein Wandercoaching stattfinden.

Insgesamt sind wir alle mit neuem Wissen, neuer Motivation und viel Vorfreude auf weitere Coachings aus dem Wochenende gegangen und ein weiteres spannendes und ereignisreiches Semester liegt vor uns. Lasst uns die Welt ein wenig besser machen und bei den Hochschulen anfangen!

Eine Antwort hinterlassen