Superheld_in gesucht!

Multiplikator_innen-Ausbildung geht in die nächste Runde

Wir suchen Dich als Wandercoach!

Liebe_r Transformationsbegeisterte_r,

Du bist an Deiner Hochschule bereits aktiv, um Veränderungen ins Rollen zu bringen? Du willst einen entscheidenden Beitrag zu einer bottom-up-getriebenen Transformation der Hochschulen leisten? Du bist der Überzeugung, dass Hochschulen mehr tun können, um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen und stärker als bisher Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen? Dann bewirb Dich jetzt als Wandercoach und werde Mitgestalter_in für zukunftsfähige Hochschulen!

Die 4. Rundes des Wandercoaching-Programms des netzwerk n e.V. startet im Wintersemester 2017/18. Gemeinsam mit anderen, wirst Du als Wandercoach ausgebildet und begleitest zwischen Oktober 2017 und Juli 2018 Nachhaltigkeitsinitiativen an Hochschulen.

In diesem Dokument findest Du alle ausführlichen Infos zum Ablauf, den Bewerbungskriterien und Terminen für das Wandercoaching-Programm. Hintergrundinfos zum Wandercoaching sowie Erfahrungsberichte aus den vergangenen Jahrgängen findest Du hier.

Wichtige Präsenztermine des Programms sind…

  • die inhaltliche und methodische Schulung für alle Wandercoaches vom 9. bis 15. Oktober 2017
  • die konferenz n – Hochschule weiter denken zu Austausch, Vernetzung und Ideenentwicklung am 9. und 10. Dezember 2017 in Berlin
  • eine Weiterbildung mit Austausch und Reflexion vom 2. bis 4. März 2018
  • ein Vernetzungstreffen aller Hochschulgruppen und Abschlusstreffen der Wandercoaches vom 21. bis 24. Juni 2018.

Bewerben könnt Ihr Euch bis zum 15. Juli 2017. Schickt Eure Bewerbungen an Jana!

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und mit Dir gemeinsam die Hochschulen nachhaltig zu gestalten! Leitet den Aufruf gerne in Euren Kreisen, an Eurer Hochschule, eurer Initiative und an Freunde und Bekannte weiter.

Dein Projektteam „Zukunftsfähige Hochschulen“ gestalten.

Jana, Verena, Lisa und Joe

10 Kommentare

Liebe Lisa,

Ich bin grade erst im Rahmen eines Uniprojektes auf das Netzwer n und die Wandercoaches gestoßen.
Ich bin selber aktiv in der Hochschulgruppe WinD, in der wir ebenfalls nachhaltige Hochschulprojekte organisieren. Mich würde generell auch eine Ausbildung zum Wandercoach interessieren, allerdings sind die Bewerbungsfristen ja schon lange abgelaufen. Gibt es eine Möglichkeit, auch während des Jahres aktiv zu werden?
Vielen Dank schon mal für die Antwort!

Liebe Grüße

Ulrike

Liebe Ulrike,

vielen Dank für deine Antwort und Interesse! Unsere Coaches werden jährlich zu Beginn des Wintersemesters ausgebildet, dazwischen gibt es keine Schulung. Vielleicht hat eure Gruppe aber Interesse ersteinmal Lust selbst gecoacht zu werden? Schreibe mir gerne eine Mail, dann kann ich dir noch mehr Infos zu kommen lassen, wie du aktiv werden kannst. Meine Mail: lisa.weinhold@netzwerk-n.org

Danke dir und lieben Gruß
Lisa

[…] PS.: Aktuell sucht das netzwerk n wieder Bewerber_innen für das Wandercoaching. Wenn du Teil des Wandercoaching-Teams vom netzwerk n und Mitgestalter_in zukunftsfähiger Hochschulen werden möchtest erwartet dich eine intensive inhaltliche + methodische Ausbildung. Hier gibt’s weitere Infos. […]

Liebe Verena, Jana, Lisa & Joe,

wow- ich bin sehr begeistert und das klingt nach einem tollen Projekt!
Allerdings habe ich noch eine Frage: Ich bin zwar aus Deutschland – dennoch studiere ich derzeit noch in Wien /Österreich auf Lehramt.
Kann ich mich trotzdem bei Euch bewerben?
Ich würde mich riesig freuen,
liebe Grüße
Nathalie

[…] nach vorne zu schauen. Für den nächsten Wandercoaching Jahrgang ist vor wenigen Tagen erst der Aufruf rausgegangen – wir suchen erneut nach nachhaltigkeitsbegeisterten Studierende, die Lust haben, […]

[…] nach vorne zu schauen. Für den nächsten Wandercoaching Jahrgang ist vor wenigen Tagen erst der Aufruf rausgegangen – wir suchen erneut nach nachhaltigkeitsbegeisterten Studierende, die Lust haben, […]

Reden wir von freiwilligen, ehrenamtlichen Coaches, oder geht es nach der Ausbildugn um honorierte (für die Coaches) Cochings ?

Beste Grüße

Oliver Wendenkampf
(www.nznb.de)

Lieber Oliver,

unsere Coaches erhalten ein kleines Honorar und bekommen alle Reisekosten erstattet. Allerdings ist der zeitliche Aufwand (Vor- und Nachbereitung der Coachings, Teilnahme an den Schulungen) nicht gerade gering, das heißt, ohne ehrenamtliches Engagement wäre unser Programm so nicht möglich – aber das ist es vielleicht, was es braucht, um die Hochschulen zu transformieren 🙂 Bewirb dich also gerne, es lohnt sich auf jeden Fall!

Mehr Infos zum Wandercoaching findest du auch hier: http://netzwerk-n.org/formate/wandercoaching/

Liebe Grüße
Lisa vom netzwerk n

Hallo Jana, Verena, Lisa und Joe,
tja, wie soll ich anfangen. Ich passe ganz sicher nicht in euer Bewerbungsraster. Ihr sucht sicher jede Menge junger Leute, um als Wandercoach zu arbeiten. Ich habe gelesen, worum es geht, und ich denke, ich habe jede Menge zu sagen und auch zu lehren. Ich habe vor langen Jahren Lehrerexamen gemacht in Politikwissenschaft, an der Schule damals als Gemeinschaftskunde oder Gesellschaftslehre angesiedelt. Ich bin komplett raus aus der Theorie, die interessiert mich auch nicht (mehr) wirklich. Ich fühle mich als Praktiker im Umfeld degrowth oder Nachhaltigkeit, egal wie es bezeichnet wird. WIR leben das jetzt seit ca 15 Jahren. Und ich denke, es lohnt sich, die Idee der Gemeinschaftsbewegung kennen zu lernen in allen seinen Facetten. WIR das ist http://www.ltgj.de. Ich bin inzwischen überzeugt davon, dass ich und WIR jungen Leuten jede Menge zu sagen haben. Es kommen ganz viele Studenten vor allem aus Leipzig und Dresden hierher zu uns, um ihre studentischen Arbeiten, Abschlussarbeiten, etc. zu schreiben. Es lohnt sich mE sicher, mit unserer Art zu leben in die Universitäten zu gehen. Mal sehen, was ihr dazu sagt und ob ihr meine Idee, unser Leben und die gezugehörigen Ideen im universitären Umfeld publik zu machen. Gruss Jürgen

Lieber Jürgen,

das klingt alles sehr spannend! Zur Transformation von Hochschulen brauchen wir natürlich nicht nur die junge Generation, sondern ALLE, die mitmachen. Deshalb: bewirb dich gerne! Wir freuen uns über Mitstreiter_innen aus allen Richtungen.

Mehr Infos zum Wandercoaching findest du auch hier: http://netzwerk-n.org/formate/wandercoaching/

Schöne Grüße
Lisa vom netzwerk n

Eine Antwort hinterlassen